Skitouren in Abtenau

Aus dem Lammertal auf den Hochkarfelderkopf

Abtenau

Wegbeschreibung

Zwischen Lift und Lammertaler Hof an den letzten Häusern vorbei. Etwa auf halber Höhe des Liftes wendet man sich nach rechts und erreicht nach einem schmalen Waldstück eine Wiese, auf dieser schräg rechts oberhalb eines Gehöftes zum Waldrand. Links auf einem Karrenweg ein kurzes Stück entlang, dann durch den Hochwald in Kehren zu einer Forststraße. Auf dieser kurz nach links, weiter durch den jetzt lichten Hochwald auf dem Rücken ansteigen, der Labachrinne und Paßruckgraben trennt. Eine Steilstufe wird in kurzen Kehren überwunden, danach erreicht man die freie und stark gegliederte Karmulde an der Südostseite des Hochkarfelderkopfes. Durch diese wird dem Gelände angepasst in nordwestlicher Richtung weiter aufgestiegen, auf Höhe des Sonntagskogels dreht man entschieden nach Südwesten und hält auf die Einsattelung zwischen Riffl und Hochkarfelderkopf zu. Meist führt der Anstieg über einen im Kar gelegenen kleinen Mugel mit etwas Höhenverlust. Bei guten Verhältnissen kann diese Kuppe praktisch ohne Höhenverlust, jedoch steil auf der Südseite umgangen werden. Nun vorerst flach, dann steiler werdend in die Scharte und nach Norden nochmals steil auf den Gipfelrücken. Über diesen hinüber zum Gipfelkreuz.

Empfohlene Ausrüstung: Komplette Schitourenausrüstung

Rast/Einkehr

Keiner

Bemerkung

Wegen der südostseitigen Lage wird der Schnee bald weich und man sollte daher auf den richtigen Zeitpunkt für die Abfahrt achten.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Aus dem Lammertal auf den Hochkarfelderkopf