Skitouren in Kalwang

Aus der Eisenerzer Ramsau auf drei Gipfel (2070 m)

Kalwang

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man einer Forststraße - auf der auch der Sommerweg verläuft - nach S. Bei einer Kehre zweigt die Route über eine kleine Brücke in den Wald ab; in Steilstufen zu Teichenegg Alm (1600m); durch lichteren Wald nun auf den weiten Teichenegg Sattel, wo man sich nach SO wendet; am breiten Grat ca. 150 Hm hinauf, bis man in die SW-Flanke queren kann; in Kehren steiler bergauf (gelegentlich kreuzt man den Sommerweg oder beutzt diesen sogar), bis man die weite Anhöhe des Wildfeld erreicht; zum kleinen Gipfelkreuz gelangt man in südlicher Richtung in wenigen Min.

Hinab nach NO in einen Sattel und erneut bergauf auf den Speikkogel; wieder hinab in einen weiten Sattel und soweit wie möglich auf den SW-Grat des Stadelsteins (eventuell Skidepot - nur bei besten Verhältnissen mit Skiern auf den Gipfel); am Grat, teilweise ein wenig ausgesetzt, zum Gipfelkreuz.

ABFAHRT: Zurück in den Sattel zwischen Speikkogel und Stadelstein und über die weiten Hänge Richtung NW in den Ochsenboden hinab (Aufstiegsvariante); durch eine Rinne, dann höher am O-seitigen Hang halten, damit man sich das Hinaufgehen erspart; durch Waldgelände Richtung Hochalm od. nach NW, teils sehr steiles Waldgelände, bis man auf die Forststraße trifft und auf dieser zum Parkplatz abfährt.

Empfohlene Ausrüstung: Für die steileren Passagen am Wildfeld und am Stadelstein eventuell Harscheisen notwendig (muss man am Stadelstein ein Skidepot einrichten, können im schlimmsten Fall am Grat sogar leichte Steigeisen notwendig sein)

Rast/Einkehr

Keiner

Bemerkung

Landschaftlich sehr schöne Tour in großartigem Skigelände. Die Tour kann natürlich auch in umgekehrter Richtung gemacht werden, allerdings apern die S-Hänge am Wildfeld rasch aus bzw. ist der Schnee abgeblasen. Trittsicherheit am SW-Grat des Stadelsteins notwendig.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Aus der Eisenerzer Ramsau auf drei Gipfel (2070 m)