Skitouren in Schladming-Rohrmoos

Guschen (1982m)

Schladming-Rohrmoos

Wegbeschreibung

Vom Gasthof Winterer folgt man dem präparierten Winterwanderweg hinauf auf die Hochwurzen.

Von der Hochwurzenhütte geht es südwärts an der Hochwurzenalm vorbei hinab zum Hüttecksattel (1744m). Wer mit Schilift-Unterstützung aufgestiegen ist, muß erst hier die Felle anlegen.

Der Weg führt nun nach einem kurzen flacheren Stück über den etwas steileren Nordhang auf das baumlose Gipfelplateau des Roßfeldes (1919m). Die Spur zieht weiter in Richtung Süden ein kurzes Stück bergab (mit Fellen) zum Latterfußsattel (1792m). Es folgt ein neuerlicher Aufstieg über den anfangs noch spärlich bewaldeten und später freien Nordwest-Rücken bis zum Gipfelkreuz auf der Guschen.

Aufstiegsvariante: Tourenschnupperer, die bloß einmal das "Feeling" beim Schitourenwandern kennen lernen wollen, können auch mit der Gipfelbahn von Rohrmoos auf die Hochwurzen auffahren.

Rast/Einkehr

Hochwurzenhütte, Hochwurzenalm

Bemerkung

Keine rauschenden Abfahrten, sondern eine schöne aussichtsreiche Schiwanderung mit tollen Weitblicken.

Auch gut für Anfänger geeignet.

Bei richtiger Spuranlage kaum lawinengefährdet.

www.AlpenYeti.at

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Guschen (1982m)