Skitouren in Hinterstoder

Hoher Nock, 1963m - von Norden

Hinterstoder

Wegbeschreibung

Vom Forsthaus Bodinggraben auf der Forststraße weiter bis zur Umkehrhütte.

Von hier im Blöttenbachtal aufwärts bis man nach einem steilen Waldstück die Forststraße noch einmal erreicht. Geradeaus weiter bis zum Herzerlsee (flacher Boden unterhalb des Haltersitzes, 1340m).

Jetzt geht es nordwestwärts zunächst durch ein steiles Waldstück und dann auf einem lichten flachen Rücken bis zum Kamm Nock-Zwielauf, 1420m.

Jetzt südwestwärts zuerst ansteigend, später leicht abfahrend zum großen Feichtauersee, 1380m.

Weiter geht es südwärts durch eine steile Rinne, den "Seeschluf", im Nockkar aufwärts (hier wird alljährlich der traditionelle Nocklauf veranstaltet).

Zuletzt über das flache Nockplateau zum Gipfel.

Bemerkung

eher umständliche Frühjahrstour für Individualisten

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Hoher Nock, 1963m - von Norden