Skitouren in Katschberg

Seemannwand, 2822 m

Katschberg

Wegbeschreibung

Ein kurzes Stück bis zur Hinweistafel Bacherlebnisweg Pöllatal auf der Straße, dann links über die Pölla. Dem Fahrweg folgen bis zur Abzweigung des Sommerweges. Über diesen (Weg zum Lasörn Wasserfall) durch steilen Wald aufwärts, dann über nur mehr locker bewaldete Mulden, dabei den Fahrweg zur Lasörnhütte mehrmals abkürzend zur Hütte. Man kann auch durchwegs über die Almstraße aufsteigen, allerdings streckenmäßig um einiges weiter. Hinter der Hütte ein kurzes Stück nur wenig ansteigend oberhalb von steilen Abhängen nach Südwesten queren, dann über einen Hang empor zu einer Rinne, die man am unteren Rand des großen Kares erreicht. Man folgt dieser breiten Rinne entlang der felsigen Südwestflanke der Girlitzspitze. Je nach Schneelage durch die Rinne oder über den sie links begrenzenden Rücken aufwärts. Am Lasörnsee links vorbei und flach nach links zu den gipfelwärts ziehenden Hängen. Eine weitere Mulde aufwärts, dann leicht links haltend, zuletzt wieder gerade über steiler werdende Hänge aufwärts zum Gipfel. Der höchste Punkt befindet sich noch etwas weiter nordwestlich als das Gipfelkreuz und kann in wenigen Minuten erreicht werden (je nach Schneelage zu Fuß oder auch mit Schi).

Empfohlene Ausrüstung: Normale Schitourenausrüstung, Harscheisen

Rast/Einkehr

Jausenstationen im Pöllatal (im Hochwinter geschlossen)-br-Gasthäuser in Rennweg-br-

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Seemannwand, 2822 m