Schneeschuhtouren in Damüls

Mit Schneeschuhen auf den Hohen Freschen

Damüls

Wegbeschreibung

Vom P. bei der Brücke, 1180m, nördl. auf Almweg entlang des Baches zu den Garnitzaalpen, bei der hinteren,1272m, über eine Brücke und steil zu einer Waldecke, nun in einem Linksbogen durch den Wald, bis wieder freies Gelände erreicht wird. In gemütlicher Steigung den folgenden Hang in westl. Richtung queren zur Hochfläche der unteren Saluveralpe 1565m. Von der Alpe kurz NW, dann durch sehr lichten Wald rechts im Bogen bis unter markante Felsabbrüche, unter diesen entlang und sobald als möglich in einem Linksbogen zur oberen Saluveralpe, ca 1780m und über eine kurze Steilstufe zum Freschenhaus 1840m.Weiter in nordöstl. Richtung zu einem Namenlosen Joch ca.1900m und direkt nördl. über den steilen Rücken zum Gipfelplateau und über dieses flach zum höchsten Pünkt mit grossem Kreuz. Die Route folgt bis auf den Abschnitt zwischen den Saluveralpen dem in den Karten eingezeichneten Wanderweg!

Abstieg wie Aufstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Schneeschuhe, Gamaschen, Stöcke, VS-Gerät, Lawinenschaufel

Rast/Einkehr

Freschenhaus 1840m, geöffnet Mitte Juni bis Mitte Oktober Telefon Hütte 0043/5519/30304-br-Mobil Tel. 0043/664/3528509-br-während der Nichtbewirtschaftung Winterraum mit 18 Schlafplätzen, (offen)

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Mit Schneeschuhen auf den Hohen Freschen