Urlaub im Salzburger Saalachtal

Wetter im Salzburger Saalachtal

Dienstag
22.08.2017
10 / 21 °C
Bewölkung: 36 %
Niederschlag: 0 mm
Mittwoch
23.08.2017
6 / 19 °C
Bewölkung: 68 %
Niederschlag: 1 mm
Donnerstag
24.08.2017
9 / 23 °C
Bewölkung: 88 %
Niederschlag: 0 mm
Freitag
25.08.2017
11 / 23 °C
Bewölkung: 56 %
Niederschlag: 1 mm
Details anzeigen

Regionsinformationen

Das Saalachtal gehört zum Salzburger Land. Idyllisch liegt das Saalachtal zwischen den Loferer Steinbergen, den Leoganger Steinbergen und dem Ende des Steinernen Meeres. Die Aussicht auf die Steinberge des Saalachtals bietet ein abwechslungsreiches Bild. Wälder wechseln sich mit steil abfallenden Bergspitzen und tosenden Wasserfällen ab. Das Saalachtal verfügt über eine Vielzahl an Wegen, die zum Wandern und Spazierengehen einladen. Auf diesen Ausflügen können die Urlauber das beeindruckende Pflanzenreich und die heimischen Tiere des Saalachtals aus der Nähe genießen. Für die Pausen empfiehlt sich die Rast in einer der gemütlichen Hütten des Saalachtals, wo es auch den bekannten Pinzgauer Bierkäse gibt.

Im Saalachtal werden Trekking-Touren angeboten. Sie führen über verschiedene Wege des Saalachtals und variieren in ihrer Dauer. Die Wanderer können auf diesen Ausflügen die wundervolle Landschaft genießen und sich von der besonderen Bergwelt des Saalachtals verzaubern lassen. Die Trekking-Touren sind nicht nur für Erwachsene ein Erlebnis. Einige Routen sind besonders für Familien geeignet. Zudem gibt es im Saalachtal Erlebniswanderwege, auf denen Stationen und Schauobjekte landschaftliche und kulturelle Besonderheiten dieser herrlichen Gegend erklären. Das Saalachtal verfügt auch über mehrere Rad- und Mountainbikestrecken, die ebenfalls durch die eindrucksvolle Natur dieses Gebietes führen. Des Weiteren warten im Saalachtal 18-Loch-Golfanlagen auf leidenschaftliche und gelegentliche Golfer.

Zu den Besonderheiten dieser Gegend gehören die „Saalachtaler Naturgewalten". Die Entstehung der Vorderkaserklamm und Seisenbergklamm begann vor etwa 12.000 Jahren. Heute führen Stege und Stiegen durch die beiden Naturdenkmäler des Saalachtals. Die Lamprechtshöhle zählt mit etwa 51 km zu den größten Höhlensystemen in ganz Europa. Im Herbst können Besucher das Saalachtal in einer besonderen Atmosphäre erleben. Bei traditionellen Festen und Veranstaltungen im Saalachtal können Bauern beim Schnitzen, Schnapsbrennen, Filzen und weiteren alten Handwerksarbeiten beobachtet werden. Das bekannteste Fest im Saalachtal ist das Bauernherbstfest. Auch Bergmessen, Almabtriebe, Bauernmärkte und Erntedankfeiern finden im Saalachtal statt. Zu diesen Veranstaltungen gibt es herkömmliche Speisen.

Im Saalachtal liegen die Skigebiete Loferer Alm und Unken-Heutal. Lifte, Seilbahnen und Sesselbahnen bringen die Skifahrer auf die Berge im Saalachtal. Dort warten leichte, mittlere und schwere Abfahrten auf die Wintersportfreunde. Für Langläufer sind im Saalachtal 80 km Loipen gespurt. Das winterliche Saalachtal lädt auch zu Winterwanderungen ein und präsentiert sich seinen Gästen in seiner schneeweißen Pracht. Das Saalachtal hat sowohl im Sommer als auch im Winter weitere Ausflugsziele, die einen Besuch lohnen. Dazu zählen die Saalachtaler Orte St. Martin mit der Strohwollner Schlucht, Lofer mit der Teufelsschlucht und dem Heimathaus sowie Unken mit der Festung Kniepass und einem Kalchofengut.

mehr erfahren

Beliebte Orte im Salzburger Saalachtal