Radfahren in Deutschkreutz

Mit dem Rad durchs Blaufränkisch-Land

Deutschkreutz

Wegbeschreibung

Vom Hauptplatz in Deutschkreutz fährt man in Richtung Bahnhof. Von dort fährt man weiter in Richtung Grenze und radelt entlang des Siedlungsrandes in den Weinbergen des Ausgangsort Deutschkreutz. Östlich von Deutschkreutz lädt das gleichnamige Schloss zu einem Besucht, bevor man weiter in Richtung ungarische Grenze radelt. Immer wieder zwischen Weinbergen und kleineren Waldstücken radelt man in Richtung Westen nach Raiding. Eine lohnende Rast verspricht Raiding mit dem Liszt-Museum. In nördlicher Richtung verläßt man den auf 255 m Seehöhe gelegenden Weinbauort und strebt als nächstes Ziel Horitschon an. Das nächste Etappenziel ist Neckenmarkt und über den Galgenberg radelt man mit einer schönen Aussicht dem Ausgangspunkt Deutschkreutz entgegen.

Rast/Einkehr

Schloss Deutschkreutz: +43(0)2613 89 771-br-Gebietsvinothek Deutschkreutz: +43(0)2613 89 768-br-Liszt-Museum: +43(0)2619 7220

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Mit dem Rad durchs Blaufränkisch-Land