Radfahren in Zeltweg

Aichfeld Murtal Runde

Zeltweg

Wegbeschreibung

Die Aichfeld Murtal Runde ist mit KF 2 beschildert. Der Ausgangspunkt ist in der Ortschaft Möbersdorf bei Zeltweg. Nachdem die Tour eine Rundstrecke ist, kann idealer Weise im gesamten Verlauf gestartet werden.

Von Möbersdorf RI Großlobming sieht man sehr schön nördlich die Seckauer Alpen mit dem markanten Hochreichart und Seckauer Zinken. Nach Großlobming fährt man nach Landschach und kommt an die südliche Stadtseite der Eisenbahnerstadt Knittelfeld. Tipp - ein Besuch des Modelleisenbahnmuseums lohnt sich.

Wer hoch hinaus will, sollte nahe St. Margarethen Europas höchsten Baumwipfelweg besuchen. Auf der Fahrt nach Chromwerk fahren wir entlang der Mur durch St. Lorenzen. Wir biegen rechts ab und gelangen nach Preg. Dort überquert man die Bahngeleise der Fa. Hartsteinwerke.

Nach Chromwerk fahren wir links über die Murbrücke nach Kraubath. Dort links westwärts entlang der Landesstraße L 518 nach Feistritz.

Auf dem Weg fahren wir am "Gulsen Berg" vorbei. Es ist Österreichs größter Serpentinenstock, eine einzigartige Flora und Fauna entdeckt man dort.

Wir kommen dann nach Kobenz und wieder nach Knittelfeld. Im Stadtzentrum rechts nach Spielberg/Sachendorf und Maßweg. Man kommt bei der ehemaligen Formel I Rennstrecke dem Österreichring vorbei und gelangt nach Flatschach und Rattenberg. Dort dann links nach Zeltweg und zurück nach Möbersdorf.

Alternativen: Murradweg R 2

Rast/Einkehr

Zahlreiche Gastbetriebe entlang der Tour laden zu einer Rast ein

Bemerkung

Entlang der Mur auf der Sonnenseite des Aichfeldes

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Aichfeld Murtal Runde