Radfahren in Murau

Murradweg

8850 Murau, Bundesstraße 13a

Von der Quelle bis zur Grenze”, ”Vom Enzian zum Welschriesling” - so lauten die Slogans für den Murradweg. 350 Kilometer Radweg führen vom Murursprung im salzburgerischen Lungau bis Bad Radkersburg. Ein Radweg mit ständig wechselnder Kulisse: Hochgebirge, sanfte Hügel, die Großstadt Graz und schließlich das Weinland. Die Etappe durch die Urlaubsregion Murau beginnt in Predlitz, führt hier am linken Murufer bis Stadl/Mur. In Stadl wechselt man über den neuen Mursteg (”Tor ins Murtal”) auf die andere Seite und folgt dem Radweg bis Murau. Am östlichen Stadtende von Murau fährt man am Radweg entlang der Bundesstraße bis Achnerbergsiedlung und dann geht’s neben der Mur bis Frojach. Nach Frojach geht’s rechts nach Teufenbach und Scheifling und nach der Überquerung der Mur bei Lind weiter Richtung Unzmarkt und Judenburg. Insgesamt ist der Radweg durch die Urlaubsregion Murau ca. 45 km lang. An der Strecke laden interessante Ausflugsziele und Orte zur Besichtigung: so etwa die Reitermühle am Lunzenbach in Stadl/Mur, das Holzmuseum St. Ruprecht, die Holz Europabrücke in St.Georgen ob Murau, das historische Murau und das Braumuseum in Murau . Und natürlich sind es die vielen Radlwirte und Beherbergungsbetriebe an der Strecke, die sich für eine kleine Rast oder eine Nächtigung anbieten.

Wegbeschreibung

Klicken Sie auf -a href="http://www.radtouren.at/murradweg" target="_blank"-Alle Infos zur Tour-/a- um die Tourbeschreibung anzuzeigen!

Bemerkung

Alle großen Radtouren unter -a href="http://www.radtouren.at" target="_blank"-www.radtouren.at-/a-

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Murradweg Adresse & Kontaktdaten anzeigen