Radfahren in St. Michael im Lungau

SAMSONMAN-Radmarathon Classic Route

St. Michael im Lungau

Wegbeschreibung

Von St. Michael über St. Margarethen fährt man hinauf nach Schönfeld und gleich steil hinunter nach Innerkrems. Dort biegt man links ab und fährt auf der Nockalmstrasse auf die Eisentalhöhe (2.050 m). Durch das Grundtal fährt man hinunter und danach auf die Schiestelscharte zur Glockenhütte hinauf. Hinunter nach Ebene Reichenau rollt man rund 1.000 Hm am Stück! Im Ort biegt man links Richtung Hochrindl ab. Vom Hochrindl-Kegel fährt man auf einer schönen, eher schmalen Straße hinunter nach Deutsch-Griffen. Kurz danach biegt man links in die B93 ein und fährt weiter nach Glödnitz. Dann heißt es, die steile Flattnitz zu schaffen. Kurz vor der Passhöhe biegt man links ab und fährt hinunter bis Stadl an der Mur. Über den Murradweg fährt man wieder zurück nach Tamsweg und weiter nach St. Michael.

Bemerkung

Bei dieser anspruchsvollen Runde sollte man auf jedem Fall genügend zu trinken mitnehmen. Auf der Nockalmstrasse und auf der Flattnitz gibt es kaum Möglichkeiten die Trinkflaschen aufzufüllen. Alljährlich messen sich auf dieser anspruchsvollen Route viele Radfahrer beim SAMSONMAN-Radmarathon. Die Schnellsten fahren diese Runde in weniger als sechs Stunden.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse SAMSONMAN-Radmarathon Classic Route