Mountainbiken in Fischbach

Die "Joglland - Waldheimat Radlroas"

Fischbach

Wegbeschreibung

Von Strallegg folgt man dem sogenannten Bründlweg (tw. recht steil!) bergab in das Feistritztal, überquert den Feistritztalradweg R8 - Familienradweg und "schindet" sich entlang des Schindergrabens bergauf nach Fischbach (Höhenluftkurort).

Alternativ folgt man der "Fisch Bikertour" , parallel zum Schindergraben, nach Fischbach.

Nun nur kurz entlang der Landesstrasse in Richtung Birkfeld, bald jedoch rechts abzweigend in die Elmleiten und über die herrliche Pireggstrasse , vorbei an Waisenegg nach Birkfeld (Alpentour Etappenort).

Nun wieder über Gschaid , tw. steil bergauf in Richtung Wildwiese , vorbei am Wildwiesenhof zur markanten Kreuzung beim Kreuzwirt .

Hier der Toten Mann-Strasse (alte, nicht mehr befahrene Landesstrasse, sehr schlechter Strassenzustand!) folgend über die Bergler Stubn´ (Gasthof) nach Wenigzell .

Von Wenigzell zur Bratl´ Alm und über die beschilderte Gemeindestrasse nach Waldbach .

Hier wird es noch einmal steil, wenn man nämlich über den Arzberg (höchster Punkt der gesamten Strecke, 1.111m) nach St. Jakob i.W. fährt und weiter zum Gasthof Orthofer radelt.

Nun steil bergab nach Ratten und wieder bergauf über den Ponyhof nach St. Kathrein am Hauenstein / Roseggers Waldheimat.

GPS Position

Längengrad: 15,6481291946007

Breitengrad: 47,4435975152046

Alternativen: Mehrere Alternativen sowie Möglichkeiten, die Durchquerung zu einer Rundfahrt zu verbinden.

So etwa die Vorauer Variante mit einer direkten Verbindung vom Thermenradweg R12 zum Feistritztalradweg R8, mehrere Gipfeltouren und die Variante von Vorau über Riegersberg nach Mönichwald.

Alle Tourenvarianten werden so wie die Hauptstrecke 2008 neu beschildert!

Rast/Einkehr

Mehrere Gastronomiebetriebe entlang der gesamten Strecke, speziell die Alpentourwirte "Strudlwirt" in Fischbach, der GH Gallbrunner in Waisenegg sowie der "Birkfelderhof" in Birkfeld.

Bemerkung

Das Joglland und die Waldheimat Peter Roseggers´ bieten eine Vielzahl von radtauglichen Strecken, oft auf sehr wenig bis kaum befahrenen Gemeindestrassen. Eine Durchquerung dieses gebirgigsten Teiles der Oststeiermark zählt daher zu den konditionell anspruchsvollen, technisch aber relativ leichten Touren.

Belohnt werden alle Radtourenfahrer mit herrlichen Panoramastrecken und kulinarischen Rastmöglichkeiten entlang der gesamten, rund 78km langen Strecke.

Trotz relativ hohem Strassenanteil sollte die Tour nur mit Mountainbikes, keinesfalls jedoch mit Rennrädern unternommen werden!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Die "Joglland - Waldheimat Radlroas"