Mountainbiken in Hippach-Ramsau-Schwendau

Ramsau Hainzenberg Gerlosstein Kotahornalm Karlalm Brandberg Mayrhofen

Hippach-Ramsau-Schwendau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Richtung SO; weiter mit einer Linkskurve WW Ramsberg. Der Straße in etlichen Kehren folgen bis Kote ca. 950. WW Hainzenberg, links fahren. Die Straße fällt rund 110 m bis zur Einmündung in die Gerlosbundesstraße. Dieser rund 800 m folgen bis vor der Gerlossteinbahn rechts Wegweiser Gerlosstein. Der schmalen Straße steil bergauf folgen bis zum Schranken der Mautstraße. Fahrverbot. Ende Asphalt. Im Winter beleuchtete Rodelbahn. Dieser folgen wir bis zum GH Gerlosstein. Rechtskehre WW Kotahornalm. Der Weg wird flacher dafür aber ruppiger. Dann kurze Abfahrt bis zur Alm. Hier beginnt die Schiebestrecke Weg Nr. 50 Karlalm WW. Wir folgen dem Fußweg über Stock und Stein, Fahren ist praktisch nicht gut möglich. Vorbei an einem Wegkreuz kommen wir auf den Almboden und bergab zur Karlalm. 1,2 Km, 110 M bergauf, 20 - 30 Min.

Noch ein kurzes Stück und wir erreichen den Scheitelpunkt um 1790 m. Als nächstes erreichen wir die Labergalm. (Richtung Ost zweigt nach links eine Straße der WLV ab zu einer Verbauung). Am Hauptweg hinunter, wir erreichen den Asphalt, Schranken. Bald sehen wir rechter Hand GH Steinerkogel. Weiter nach Brandberg, beim Feuerwehrhaus erreichen wir die Hauptstraße. Dieser folgen wir nach rechts (westen). Nach der Kehre zweigt rechts unser Weg ab WW Pignellen. (Geradeaus kommen wir zum Brandbergtunnel Radfahrverbot). Unser Weg ist viel schöner und wir fahren die alte Straße - schmale Schluchtstrecke - nach Mayrhofen hinunter. Durch den Ort immer Richtung Nord, an der Schaukäserei vorbei: Laubichl, Hollenzen, Eckartsau bis wir bei Bichl die Bundesstraße erereichen. Entweder am Radweg oder rund 1,2 Km auf der Straße zurück nach Ramsau zum AP.

Rast/Einkehr

GH Gerlosstein, Kotahornalm, GH Steinerkogel prachtvoller Tiefblick auf Mayrhofen

Bemerkung

Die Gerlossteinbahn befördert auch Fahrräder, damit kann man sich rund 700 Hm ersparen.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Ramsau Hainzenberg Gerlosstein Kotahornalm Karlalm Brandberg Mayrhofen