Mountainbiken in Bruck-Fusch

Hochsonnbergalm - Schmittenhöhe

Bruck-Fusch

Wegbeschreibung

Von Bruck a. d. Glocknerstrasse - auf dem Tauernradweg nach Kaprun und dann - die Salzach nach Norden überquerend - weiter nach Piesendorf, nach dem Schwimmbad noch ca. 1500m - dann rechts (vor der Salzach) nach Walchen zur Kapelle.

Ab Kapelle Aufstieg zur Hochsonnbergalm (beschildert mit "Rad+Bike Pinzgau"-Tafeln) auf einer schönen Forststrasse zur Hochsonnbergalm (bewirtschaftet von Anfang Juni bis Anfang Oktober;

Tip - Kaspressknödel essen), danach auf dem Höhenweg Richtung Schmittenhöhe, im Bereich Kapellenlift ca. 100m extreme Steigung, danach rechts abbiegen Richtung Gipfelstation Areit 3, dann am Grat die Strasse zum Gipfel, vor der Kapelle nochmal 30m 20% Steigung.

Abfahrt auf dem Forstweg (nicht Wanderbeschilderung folgen!) nach Zell am See Stadt, zum See und am Tauernradweg wieder zurück nach Bruck.

Rast/Einkehr

Hochsonnbergalm, 1850m;-br-Gipfelrestaurant Schmittenhöhe

Bemerkung

Traumhafte Rundtour mit großartiger Aussicht auf die Hohen Tauern mit Kitzsteinhorn, Wiesbachhorn und Grossglockner.

Die Forststraße zur Hochsonnbergalm darf nur von 15.Mai bis 15.Oktober (täglich von 15.5. bis 31.7.: 8.00-19.00; von 1.8. bis 14.9.: 8.00-18.00; von 15.9. bis 15.10.: 8.00 -16.30) befahren werden!

Das auf dem Höhenweg zwischen Hochsonnbergalm und Schmittenhöhe bzw. Sonnkogel bisher bestehende Fahrverbot wurde entfernt - eine Vereinbarung zur Befahrung mit dem MTB ist jedoch noch ausständig.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Hochsonnbergalm - Schmittenhöhe