Mountainbiken in Unterach

Rund um den Schafberg

Unterach

Wegbeschreibung

"See-Sightseeing" unter den Nordabstürzen des Schafsbergs: Auf der langen Route verbindet dieser "Mountainbike-Klassiker" gleich vier Salzkammergutseen (Atter-, Mond-, Wolfgang- und Schwarzensee), dazu noch idyllisches und moorhältiges Hochtal. Steile Forststraßenabschnitte wechseln mit ebenen Rollstrecken und kniffligen Trails ab, Almambiente steht in Kontrast zu Felsdramatik. Urige Hütten sorgen dafür, dass man vor lauter Schauen nicht verhungert. All das bietet die Schafberg Runde!

Der Startpunkt der Tour liegt wie bei der Eisenau-Tour beim ehemaligen Löwenwirt in der Burgau - der Wirt hielt in einem kleinen Gehege hinter dem Wirtshaus tatsächlich über viele Jahre einen Löwen. Nach dem Passieren des Schrankens neben dem Gasthaus beschert uns gleich der erste Streckenabschnitt mehrere traumhafte Tiefblicke auf den wunderschönen Attersee.

Vorbei an der Loidlalm und ständig durch tiefgrüne Wälder erreicht man nach ca. ½ Stunde den wohl schönsten Tiefblick auf den blauen Attersee, den Einschnitt der Burggrabenklamm nach Unterach - man muß sich ob der Schönheit fast überwinden, hier weiterzuradeln. Nach einem kurzen Downhill erreicht man die Gabelung zum Schwarzensee bzw. zur Eisenauer Alm. Hier gilt es zu entscheiden, ob man sich am Schwarzensee stärken will oder doch die Umrundung des Schafsbergs in Erwägung zieht.

Rund um den Schafberg:

Vorbei an den Hütten fährt man zuerst ansteigend, dann später bergab auf einem Super-Singeltrail nach St. Wolfgang - Falkenstein. Man folgt dem Weg über die Wiese in den Wald - man gelangt nach kurzem steilen Anstieg zur Kapelle Falkenstein. Über den Kreuzweg geht es wieder auf Seeniveau runter. Nach wenigen Metern am See entlang zweigt man rechts in Fürberg nach Aich ab. Mit Blicken auf den Mondsee gewinnt man an Höhe und gelangt nach kurzer steiler Abfahrt (Einfahrt Wiesenpfad, oder gleich Forststraße am Waldesrand unten nehmen) über die Forststraße in das Kienbachtal. Bevor man die Eisenaueralm mit der Buchberghütte erreicht, geht"s noch kurz aufwärts. Auf der Eisenaueralm stärkt man sich am besten für den bevorstehenden Trail. Nach dem Trail gehts noch kurz aufwärts, ehe man auf der bereits bekannten Schotterstraße ins Tal fährt.

Rast/Einkehr

Eisenaueralm oder Schwarzensee

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Rund um den Schafberg