Mountainbiken in Völs

Innsbruck - Rauschbrunnen - Höttinger Bild

Völs

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz kurz auf einer Schotterstraße nach N, gleich rechts abbiegen und leicht fallend über den Spielplatz (daneben liegt der Campingplatz Kranebitten), dann über den Kranebitterbodenweg O-wärts durch die Ortschaft Kranebitten, leicht fallend, dann wieder ansteigend zur Hundepension, ab hier kurz Schotterstraße, weiter am Harterhofweg nach Osten, durch die Karwendelbahn in den Stadtteil Allerheiligen, man biegt links in die Schneeburggasse ein. Beim Ghs. Berchtoldshof zweigt man links ab (Richtung Buzihütte), über eine steile Asphaltstraße NW-wärts in den Wald hinein (Schranken, ab hier Schotterstraße). Die Straße steigt nach links im Wald leicht bergan (nicht den steilen, direkten Hohlweg wählen), nach der Rechtskehre erreicht man über einen Damm (Geschiebesperre) den Stangensteig beim Kollandbrunnen, hier links abbiegen, nach der Querung eines schottrigen Lawinengrabens zweigt rechts der steile Serpentinenweg ab (Hinweistafel), über 15 Kehren gut es nun sehr steil und anstrengend auf einem nur für geübte Biker gut fahrbaren Karrenweg hoch zum Ghs. Rauschbrunnen (1088m).

Zwischen Kehre 2 und Kehre 3 fährt man auf einer guten Schotterstraße, bei Kehre 12 mündet von rechts die Abfahrtsroute ein.

Abfahrt bis zur Kehre 12, hier der guten, aber steilen Schotterstraße folgen, man quert einen Graben und fährt erst leicht steigend, dann wieder fallend durch die S-Flanke des Achselkopfes nach NO, bis man bei einer Kehre rechts abzweigt zur Kirche Höttinger Bild (905m). Hier links auf einer Schotterstraße hinab (nicht den Kreuzweg benutzen!) zum Planötzenhof (784m). Hier rechts (nicht auf der Asphaltstraße) auf der Schotterstraße im Wald hinab, bald eben durch einige sanfte Waldgräben nach W. Unmittelbar vor dem Kinderspielplatz "Grüner Boden" links über einen Hohlweg hinab zum Waldrand (hier Schranken) und auf einem Wiesenweg gerade hinab zur Schneeburggasse. Hier nach rechts zum nahen Berchtoldshof und auf dem Anfahrtsweg zurück zum Ausgangspunkt.

Rast/Einkehr

Ghs. Rauschbrunnen (1088m), von Frühjahr bis Spätherbst geöffnet

Bemerkung

Auf der hier beschriebenen Abfahrtsroute ist der Rauschbrunnen für weniger geübte Biker etwas leichter zu erreichen.

Vom Rauschbrunnen schöner Tiefblick auf Innsbruck und die Berge des Unteren Wipptales!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Innsbruck - Rauschbrunnen - Höttinger Bild