Mountainbiken in Altaussee

Dachsteinrunde

Altaussee

Wegbeschreibung

Um die Dachstein Runde genießen zu können, sind 4 Tagesetappen einzuplanen

Beschreibung von Bad Aussee ausgehend:

Von Bad Aussee, rechts entlang der Kainischtraun zum Ödensee bei Pichl-Kainisch.

Über die Steinitzenalm zum Salza-Stausee in der Nähe von Bad Mitterndorf, von hier gehts auf der Alpentour Steiermark auf einer Schotterstrasse auf die Viehbergalm; Von Gröbming fährt man weiter nach Moosheim - entlang des Ennsradwegesnach Pruggern. Richtung Ramsau fahren wir auf einem abwechslungsreichen Schotter-/Wiesen-/Schotterweg zuerst auf den Kulmberg, danach weiter nach Ramsau am Dachstein.

Von Ramsau fahren wir Richtung Ochsenalm und weiter nach Filzmoos und Hofalm-Mautstrasse taleinwärts. Links aufwärts Richtung Marcheggsattel, und an einer Strassengabelung links Richtung Neuberg. Abwärts fahrend mündet die Schotterstrasse in eine Asphaltstrasse ein - wir geniessen das wunderbare Panorama auf der Westseite des Dachsteinmassivs.

Beim GH Neubergerhof fahren wir auf einer Schotterstrasse aufwärts zum Langeggsattel, und jenseits auf Schotter bergab in Richtung Lungötz im Lammertal; bei der Abzweigung Neuhaus rechts aufwärts auf einer Schotterstrasse bis vor die Stuhlalm, rechts hinunter zur Einmündung in eine Asphaltstrasse bei Astau-Winkl, die Richtung Lammertalbundesstrasse hinabführt.

Auf der Bundesstrasse gehts weiter talauswärts bis bei Niedergschwandt - dort bei einer Abzweigung rechts hinauf entlang einer Bergstrasse Richtung Zwieselalm. Auf einem Schotterweg gelangen wir bis knapp unter die Zwieselalmhöhe.

Unter der Kleinedtalm, wo der Dachsteingletscher fast zum Angreifen scheint, fahren wir nach rechts hinüber zum Hornspitz. Wir fahren steil abwärts auf einem Schotterweg, dann Wiesenweg und gelangen schließlich zur Einmündung in eine Asphaltstrasse nach Russbach.

Dort fahren wir anschließend rechts weg auf der alten Paß Gschütt Strasse aufwärts, kurz vor dem Paß wieder rechts in die neue Pass Gschütt Bundesstrasse zur Passhöhe und dann abwärts nach Gosau.

Dort immer entlang der Hauptstrasse Richtung Hallstätter See. Am Seeufer entlang fahren wir bis nordwärts zum Ende des Sees und danach (in Au) rechts weg nach St. Agatha. Von dort aufwärts zur Höheralm und abwärts weiter, vorbei am Sommersbergsee, zum Ausgangspunkt Bad Aussee.

Alternativen: Neben der blauen Dachsteinrunde (Beschilderung) gibt es eine "rote" Dachsteinrunde, die genau in umgekehrter Richtung verläuft und etwas schwerer zu befahren ist, beisp. Hornspitz.

Die Königsetappe der Dachsteinrunde ist die "schwarz" beschilderte Tour, die abweichend

von der Standart Tour noch schwerer zu befahren ist, aber viele "Gustostückerl" enthält.

Rast/Einkehr

An der Dachsteinrunde befinden sich meist in Talnähe gutgeführte Gaststätten - auch mit Übernachtungsmöglichkeit. Auf den Almen gibt es viele Almhütten, die mit kulinarischen Almspezialitäten aufwarten.

Bemerkung

Die Dachsteinrunde führt über 188 Kilometer und 4.700 Höhenmeter durch drei Bundesländer, Steiermark, Oberösterreich und Salzburg. Im Mittelpunkt steht dabei der Dachstein. Den Toureinstieg kann man sich aussuchen. Viele Biker fahren vom Ausseerland ausgehend, oder steigen im Ennstal bei einem gutem Quartier ausgeruht ein.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Dachsteinrunde