Mountainbiken in Windhaag

Windhaag bei Perg / Marathonstrecke

Windhaag

Wegbeschreibung

Diese MTB-Marathonstrecke führt uns von Windhaag nach St. Thomas am Blasenstein, nach Rechberg und Allerheiligen im Mühlkreis.

Grundsätzlich braucht man keine Karte bzw. Beschreibung für diese Tour. Gegenüber der Kirche in Windhaag steht meist eine Fahne des ÖAMTC. Von hier aus startet man die Tour und folgt immer den gelben ÖAMTC-Schildern.

Wir fahren die Siedlungsstraße SO-wärts und dann geht es gleich mal 160hm nach Freindorf hinunter. Links auf die Landesstraße und nach einigen hundert Metern wieder links in den Feldweg einbiegen. Immer bergauf und bei der Gabelung (Bildstock) links halten. Bei der Kreuzung (455m) rechts Richtung Ortschaft Floh. Wieder bei der nächsten Kreuzung rechts in den Wald hinein schon geht es steil bergauf nach Joch (536m).

Dann geht es über einen Singeltrail (sehr ausgewaschen) rechts hinunter. Unten angekommen fahren wir gerade weiter und folgen dem Weg durch den Wald bis zur Brücke. Über die Brücke und am rechten Waldrand bergauf bis zu Kapelle, hier links und durch die kleine Ortschaft Kemet durch. Nach einigen hundert Meters links über Feldweg hinunter, über den Brandstättenbach und rechts den sehr steilen Feldweg hinauf. Nun geht es auf der Asphaltstraße bergauf und bergab durch die Ortschaft Kürnstein bis zur nächsten Kreuzung wo wir rechts fahren. Vorbei an der Kapelle und am Bildstock biegen wir links in den Wald und hinunter zum Hinterbergerbach und entlang des Wanderwegs bergauf bis zur nächsten Kreuzung die wir überqueren. An der Straße angekommen rechts halten; es geht leicht bergab und ca. 300m vor der Hauptstraße biegen wir links in den Wald ein und folgen diesen Weg bis zu Hauptstraße. Hier halten wir uns links und fahren auf der Straße bis zur Kapelle wo drei Feldwege zusammenlaufen, wir nehmen den äußert rechten Weg (=Wanderweg). An den beiden Bildstöcken vorbei und bei der kommenden Kreuzung (610m) rechts zur Straße nach St. Thomas.

Die Straße links hinauf und bei den ersten Häusern links halten und den steilen, asphaltieren Anstieg hinauf nach St. Thomas folgen. Einkehr beim Kirchenwirt ist sehr zu empfehlen.

Wir fahren Richtung Norden und halten uns bei der erste Kreuzung links. Nun geht es lange auf der Asphaltstraße kurvig bergab (250hm) bis wir schlussendlich bei der Bundesstraße angekommen sind. Hier links halten nach etwa 2km links einbiegen zur Raabmühle. Ab hier Wanderweg Nr. 150 bis nach Rechberg folgen. Wer den Schwammerlstein besuchen möchte muss sich nach der Beschilderung "Schwammerling" halten (leider Fahrverbot).

In Rechberg angekommen heißt es auspassen da man die ÖAMTC-Beschilderung nicht aus den Augen verliert. Links neben der Kirche führt eine Sackgasse zu unserem Downhill. Unten angekommen überqueren wir die Straße und folgen der Asphaltstraße bergauf bis zum Wegerer, dann nochmals auf Feldweg steil bergauf bis Ortsteil Spaten. Bei der Kapelle rechts halten und Straße folgen. Am Ende der Straße Downhill bis zur Bundesstraße. Gute Biker können noch den Anstieg nach Allerheiligen bezwingen (Einstieg nach etwa 300m rechts in den Wald hinauf). Wir fahren aber auf der Bundesstraße 4,5km flussabwärts und beim Kraftwerk fahren wir links über die Brücke. Ab hier markierten Wanderweg bis nach Windhaag folgen.

Rast/Einkehr

Kirchenwirt in St. Thomas am Blasenstein, wirklich köstliche Speisen

Bemerkung

Vorsicht bei den Downhills, die Wege sind sehr ausgeschwemmt!!! Schöner Panoramablick bis ins Salzkammergut (bei klarer Sicht). Viele Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Windhaag bei Perg / Marathonstrecke