Kulinarik in Tirol

Kulinarik in Tirol: Traditionelle Hausmannskost genießen

Wenn Sie in die Kulinarik Tirols eintauchen, kommen Sie an einem traditionellen Gericht nicht vorbei: Knödel. Die Tiroler Küche hat dabei weit mehr zu bieten als nur die Varianten aus Kartoffeln oder Semmeln. Kosten Sie von würzigen Kasknödeln mit Tiroler Bergkäse, herrlich grünen Spinatknödeln oder, wenn Sie es richtig deftig mögen, Speckknödeln. Freunde bodenständiger Hausmannskost sollten vor allem auch beim Tiroler Marend zugreifen. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine kräftige Brotzeit oder Jause, wie der Österreicher sagt, bei der eine Auswahl an Räucherwurst, Speck, Bergkäse und hin und wieder auch Köstlichkeiten wie geräucherte Forelle oder ein Schmalztopf auf den Tisch kommen.

Sehnen Sie sich danach noch nach einem süßen Dessert, bestellen Sie sich am besten einen Tiroler Apfelstrudel. Die Äpfel hierfür wachsen in vielen Gebieten Tirols. Und natürlich gibt es auch süße Varianten der Knödel: Es geht nur wenig über hausgemachte Marillen- oder Zwetschgenknödel, die mit Vanillesoße serviert werden.