Klettersteig in Bad Goisern

Predigstuhl (1278 m) - Die "Klettersteig-Trilogie"

Bad Goisern

Wegbeschreibung

MEIN LAND, DEIN LAND-KLETTERSTEIG:-br/-(80 Höhenmeter, 150 Klettermeter, Schwierigkeit C, Exp. Ost, 30 Minuten, Einstieg : 1.100 m)-br/-Eindrucksvoll beginnt der Steig ins Berginnere (keine Stirnlampe notwendig), ehe die ersten Seilmeter im Felsspalt sichtbar sind. Über eine steile Schluchtwand (B und C) führt der Eisenweg anspruchsvoll zu einer luftigen Zweiseilbrücke (B/C) empor. Die kleine Mutprobe endet auf einer exponierten Gitterrost-Plattform. Nun folgt eine anspruchsvolle Querung auf "Reibung" (C) zu einer fast liegenden "Aktions" Aluleiter (B). Auf dem langen Quergang (B bis C) entlang der Felswand wird man kaum Trittmöglichkeiten finden, weshalb wi(n)zige"Trittbügel" in den Fels gebohrt wurden. Die muss man zwar suchen, für einen guten Tritt werden aber die Arme weniger beansprucht. Nach einer Bügelleiter und steilen Felsstufen (B/C) ist der Ausstieg erreicht.-br/--br/-Die Klettersteigausrüstung lässt man am Besten gleich an und folgt nicht dem Pfad (wieder gelbe Markierungen), sondern geht nahe am Grat Richtung Süden, will man eine spektakuläre Einlage an der DOPPELSEILBRÜCKE absolvieren. -br/--br/-Nach dieser "Spielerei" mündet der Waldweg in wenigen Gehminuten in den Normalweg auf den Predigstuhl. Hier links abgebogen, steigt man den Weg steil bis zu einem querliegenden Baumstamm ab. Die Beschilderung zum Leadership-Klettersteig ist nicht lesbar, da diese für den Aufstieg und nicht für den Abstieg gedacht ist. Rechts ist aber dennoch ein Trampelpfad bis zum Einstieg in den zweiten Klettersteig gut sichtbar. 25 Minuten-br/--br/-LEADERSHIP-KLETTERSTEIG:-br/-(100 Höhenmeter, 150 Klettermeter, Schwierigkeit C, Exp. Südost, 30 Minuten, Einstieg: 1.160 m)-br/-In der senkrechten "Einstiegswand" (C) geht es gleich ordentlich zur Sache. Über Bügel zieht man sich bis zu einer kurzen Querung (B) hoch und erreicht über ein Latschenfeld (A/B) ein etwas erdiges Grasband, weshalb dieses mit zwei liegenden Leitern (A/B) überbrückt wird. Ordentlich anpacken darf man auch beim Übergang (C) in den Kamin, der in einen Felsspalt (C) endet. Der Durchschlupf ist ein bisschen eng, deshalb auf Rucksack achten und ggf. den Bauch einziehen. Diese originelle Kletterpassage überwunden, geht es über eine steile Felskante (C) zum ausgesetzten Grat (B/C) hinauf. Rechts geht der Klettersteig (B) zum Gipfel des Predigstuhl hoch. Am Gipfel wartet schon ein tolles Panorama auf den Hallstätter See und Dachstein.-br/--br/-Über gesicherte Felsstufen steigt man den Normalweg vom Gipfelkreuz wieder ab. Man folgt links den Wanderweg Nr. 245 bis zu einem Wegweiser, hier gerade aus weiter auf dem Rücken der "Ewigen Wand" entlang, bis dieser auf einer Forststraße vor einem Tunnel endet. Beeindruckt schreitet man durch die beiden Tunnels des Höhenweges zum Einstieg (Holzbankerl) des dritten Klettersteiges. 35 Minuten-br/--br/-HÖHENWEG-KLETTERSTEIG:-br/-(40 Höhenmeter, 60 Klettermeter, Schwierigkeit C/D, Exp. Süd, 15 Minuten, Einstieg: 780 m)-br/-Die Aufmerksamkeit durch erstaunte Wanderer und Mountainbiker ist gesichert, schwingt sich der Kletterer über die Trittstiften nach der Querung (B/C) die extrem exponierte, überhängende Platte (C/D) empor. Ein grandioser Tiefblick lässt bei so manch Unerprobten die Knie spätestens in der nächsten Querung (C) schlottern, die teilweise auch auf Reibung zu klettern ist. Nach einem steilen Aufschwung (B/C) endet der kurze, luftige Klettersteig in einer Rinne (B).

Empfohlene Ausrüstung: Komplettes Klettersteigset (Helm, Brust- und Hüftgurt, Klettersteigset), Handschuhe, eventuell für Einsteiger ein kurzes Sicherungsseil

Rast/Einkehr

Rathluck´n, www.rathlucka-huette.at, Tel.: +43/6135/6293-br/-Berghof Predigstuhl, www.predigstuhl.co.at, Tel.: +43/6135/8556-0

Bemerkung

Diese Tour ist auch an einem Nachmittag "leicht" zu bewerkstelligen und die abschließende Einkehr in der urigen, romantischen Rathluck´n Hütte sorgt für einen sonnigen bzw. gemütlichen Ausklang.-br/--br/-In den angegebenen Nettozeiten ist das An- und Ablegen der Klettersteigausrüstung nicht berücksichtigt, ebenso sind für die zahlreichen Fotopassagen einige Extraminuten einzuplanen.-br/--br/-Der Klettersteig "Mein Land, Dein Land" trägt zwar einen einladenden Namen, befindet sich jedoch im Privatbesitz. Eine Begehung als Privatperson ist zwar bis auf Widerruf gestattet, für größere Gruppen oder gar Führungen ist mit der Outdoor- Leadership Kontakt aufzunehmen bzw. vorher um Erlaubnis zu fragen.-br/-Information unter www.outdoor-leadership.com , Tel.: +43/6135/8329

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Predigstuhl (1278 m) - Die "Klettersteig-Trilogie"