Klettersteig in Nauders

Tiroler Weg

Nauders

Wegbeschreibung

Vom Einstieg über eine fast senkrechte Wandstufe (Schlüsselstelle), den sehr guten Drahtseilen entlang (geringere Schwierigkeiten), im Mittelteil Abstecher auf einen 10m hohen Felszacken (technisch sehr schwierig), weiter über sehr ausgesetzte Wandstufen und Kanten bis zum O-Grat und unschwierig zum Gipfelkreuz der Plamorder Spitze, 2982m.

Kurz am W-Grat hinab und über eine trittarme Wandstufe (nur Drahtseile!) auf ein Felsband, links zum W-Grat queren und hinab in ein Schartl zum Ende der Sicherungen.

Empfohlene Ausrüstung: Klettersteigset, Helm

Rast/Einkehr

Bergstation Bergkastel-Seilbahn, 2180m (Restaurant)

Bemerkung

Sehr anspruchsvoller Klettersteig. Durch die N-seitige Lage sollte man vor einer Begehung einige trockene Tage abwarten (tw. flechtenbewachsenes Gestein);

Auf den Nachbarberg (Bergkastelspitze, 2912m) führt ebenfalls ein Klettersteig: Goldweg (Ausgangspunkt, Gehzeit und Schwierigkeit wie beim Tiroler Weg).

Wer auf die Seilbahn verzichten will kann mit dem MTB auf einer breiten Schotterstraße bis zur Bergstation fahren (ab Talstation 8km / 780Hm).

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Tiroler Weg