Klettern in Vorderstoder

Südwandweg

Vorderstoder

Wegbeschreibung

Im linken Wandteil der Kressenberg-Südwand fällt ein markanter, großer Plattenschuß auf, über den der mittlere Teil der Route diagonal ansteigt. Vom rechten, unteren Ende dieses Plattenschusses führt eine steile Rinne schräg links zum Wandfuß hinab, über deren rechten Begrenzungspfeiler der erste Teil des Anstieges verläuft.

Die ersten zwei Seillängen (2-3) über den Pfeiler rechts der steilen Rinne im rauhen Gestein empor zu Absatz. Querung nach links über die Rinne (Steinschlaggefahr für nachfolgende Seilschaften!) zu der markanten Verschneidung, die zum rechten, unteren Rand des Plattenschusses leitet (2 Stellen 3+ A0 od. frei 4, zusätzlich gute Sicherungsmöglichkeiten mit Friends). In herrlicher Wasserrillen-Kletterei linkshaltend querend und ansteigend (2-3) zu einem großen Plattenband (BH.-Stand). Links des Standes kurz über eine Schuppe aufwärts, waagrechte Querung nach links (3+ A0 oder frei 4) und in einer wunderschönen Wasserrille (3) zum obersten Ende des Plattenschusses (Absatz). Im leichteren Gelände (2) mit einem Bogen von links zum nächsten Steilaufbau. In einer Verschneidung und dem folgenden Riß empor, Querung nach rechts zu Haken und über die steile Wand (gute Griffe, 3+) zu Stand (WB.). Rechts setzt eine herrliche Platte mit tiefer Wasserrille an (3+ A0 oder 4), die bis zum Ende verfolgt wird. Über die kurze Rampe (2+) und rechtshaltend weiter zu Stand. Kurz nach rechts zur Ausstiegsrinne (2-) und in leichtes Gelände.

Empfohlene Ausrüstung: 50m-Einfachseil, 5 Exp.-Schl., 3 SU-Schl., KK-Grundsortiment (sehr gute zusätzliche Sicherungsmögl. mit Friends mittl. Größe), Helm.

Rast/Einkehr

Prielschutzhaus, 1420m

Bemerkung

Wunderschöne Kletterroute mit hervorragender Bohrhaken-Absicherung im rauhen, festen Fels! Die schwierigsten Stellen können "A0" geklettert werden und liegen bei freier Erkletterung im 4. Schwierigkeitsgrad.

Durchwegs sehr gute BH.-Standplätze und Sicherungsmöglichkeiten. Relativ rascher Abstieg (abklettern und 3x abseilen) zum Wandfuß zurück.

Klettertour aus dem "Genuß-Kletteratlas Österreich-Ost" von Kurt Schall;

zu bestellen bei -a href=mailto:schall-verlag@aon.at-schall-verlag@aon.at-/a-. Siehe auch "Bücher zum Thema Klettern"!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Südwandweg