Klettern in Schruns-Tschagguns

Kammermusik

Schruns-Tschagguns

Wegbeschreibung

Schräg rechts aufwärts und Quergang in Richtung der großen Schlucht, kurz davor über plattigen Fels aufwärts und zum Schluss über eine Rampe nach links in flacheres Gelände. Zuletzt steil über den Pfeiler gerade hinauf zum Ausstieg.

Detaillierter Verlauf siehe Topo!

Empfohlene Ausrüstung: 1 (2)x 55m-Seil(e); 8 Expreß-schlingen; Bandschlingen

Rocks, Friends (Größe 2 bis 3)

Rast/Einkehr

Die "Polenhütte" auf dem Grüscher Älpli ist nicht mehr öffentlich zugänglich (es bleibt nur noch das Zelt);-br-alternativ evtl. Lindauer Hütte, 1711m

Bemerkung

Sollte erst im Herbst begangen werden, wenn kein Schnee mehr in der Wand rechts der tiefen Schlucht liegt - sonst Steinschlag. Herbst ist ideal.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Kammermusik