Klettern in Bad Vigaun

Kubus

Bad Vigaun

Wegbeschreibung

1.Sl.: steile Wand- und Plattenkletterei. Von rechts auf einen Absatz und über die kleingriffige Wand nach links zu gutem Griff (BH, 7+), dann über Untergriff und Seitschuppe gerade empor (2 BH) in die gutgriffige Platte (7-, BH) über Rißspur zum nächsten Wulst (BH, 6+), schwierig über Glifflöcher nach rechts zu gutem Seitgriff (8-) und weiter über Henkel zu Platte, dies nach links (Friend) und gutgriffig (6) gerade empor zu BH (6m runout). Gerade über die Platte weiter zu BH. Kleingriffig über den kleinen Wulst auf eine glatte Platte zu gutem Giffloch (7+). Stand auf einem Graspolsterabsatz (28m).

2.Sl.: das Graspolsterband etwas nach links und über Griffleiste (BH) um die Kante in eine glatte, liegende Platte (BH). Diese gerade empor (5+) auf einen Absatz. Von dort über einen Pfeiler (BH) 5m empor zu Stand auf einem guten Podest unterhalb der überhängenden 50m-Rißverschneidung (18m).

3.Sl.: über die grasige Verschneidung 3m empor zu einem überhängenden Riss. Diesen gerade 10m empor (3 BH, 7/7+, große Hakenabstände, Friends), dann in einen gestuften Riss (BH, 6) und nach rechts zu Stand (20m).

4.Sl.: 3m gerade empor zu BH, dort nach links über Hangelriss klettern (6), über einen plattigen Bauch (7+) in eine gutgriffige Verschneidung. Diese nach rechts empor, zum Schluss einen Piazriss (6) zu Stand unter einem großen Überhang (2 BH, 20m).

5.Sl.: an einer Hangelleiste waagrecht 3m nach links (6, BH), dann weiter nach links über gestuften Fels zu BH. Über die Rampe (leicht, 3, zuletzt Gras) zum Stand (15m).

6.Sl: über schwierig zu haltende Grifflöcher (7+) zum ersten BH etwas nach links, dann gerade empor (7-/7, 2 BH). Schwieriger Aufrichter über den nächsten Wulst (BH, 7+) und über eine glatte Platte mit einer kleinen Risspur (7+, BH) zu Stand auf Grasband.

Empfohlene Ausrüstung: 10 Express-schlingen, Friends, Stopper, Doppelseil, Helm

Rast/Einkehr

keiner

Bemerkung

Die letzte Seillänge stammt von unbekannten Erstbegehern und bietet eine ideale, aber anspruchsvolle Fortsetzung der Route.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Kubus