Klettern in Lienz

Plattenflucht

Lienz

Wegbeschreibung

1.SL.: über Riss und Platte ca. 7m hinauf, dann Quergang nach links (ca. 2m), weiter über Risse leicht linkshaltend zum Stand.

2. und 3.SL.: vom Stand leicht rechts aufwärts über schöne Platten bis unter den markanten roten Ausbruch, dort Stand an zwei BH.

4.SL.: über Verschneidung hinauf (6m), dann Quergang nach rechts(Schlüsselstelle - gut abgesichert, kann auch A0 geklettert werden), Stand direkt oberhalb bei großem Köpfl.

5. und 6.SL.: leicht über geneigte Platten zur Ausstiegswand (ein BH am Stand).

7.SL.: vom Stand gerade höher in Kamin mit großer Nische (brüchig), dann rechten Riss folgend (Schlinge) weiter, später nach links zu Stand bei Köpfl.

8.SL.: leicht rechts über seichten Riss weiter, nach ca. 25m wieder Stand bei Köpfl.

9.SL.: wieder leicht rechts den Riss verfolgend höher, es wird der direkte Ausstieg der "Südwestwand" gekreuzt, über leichten Überhang (griffig) hinauf und über geneigte Platten bis zum Stand bei großen Block (ein BH und Schlinge).

10.SL.: über Kamin zum Grat (leicht) und weiter zum Gipfel.

Empfohlene Ausrüstung: mittlere Friends, kleines Klemmkeilsortiment, Helm, 50m Seil

Rast/Einkehr

Karlsbaderhütte, 2320m

Bemerkung

der Zustieg ist auch über den Rudl-Eller-Weg (wie bei der Egerländerkante K399) möglich

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Plattenflucht