Klettern in Kössen-Schwendt

Goinger Halt - Nordgrat

Kössen-Schwendt

Wegbeschreibung

In der Rinne in anfangs noch leichter, später aber durchaus anspruchsvollerer Kletterei (Stelle III-) in die kleine Predigtstuhlscharte (Bohrhakenstand).

Aus der Scharte nach Süden auf den Nordgrat der Hinteren Goinger Halt. Anfangs gleich ein erstes steiles Gratstück (III) hinauf zu einer Platte. Über diese (III+) und weiter über den Grat in schöner, ausgesetzter Kletterei zu gutem (Köpfl-)Stand unter einem kleinen Kamin. Die folgende Seillänge führt durch den Kamin (III) wieder hinauf zur Gratkante, bevor man nach links in eine gutgriffige, luftige Wand (III-) ausweicht und schließlich zu einem waagrechten Gratabsatz gelangt (Blockstand) - die ersten beiden, schwierigsten Seillängen sind geschafft.

Ab jetzt in leichterer Kletterei (I und II) im auf und ab bis zu einer kleinen Scharte mit Klemmblock. An diesem etwas kompliziert hinab zu einem letzten Gratturm. Nun über diesen hinweg (zwei kleine Wandln, II-III) und in leichtem Gelände zum Gipfel.

Empfohlene Ausrüstung: normale Kletterausrüstung fur alpine Touren (Seil, Band- und Expressschlingen, Helm, eventuell kleines Klemmkeilset...)

Rast/Einkehr

eventuell Stripsenjochhaus, 1577m (kurzer Umweg)

Bemerkung

Der Zustieg zum Predigtstuhl ist auch von der Wochenbrunner Alm auf der Kaiser-Südseite möglich: Aufstieg durchs Kübelkar zum Ellmauer Tor und kurzer Abstieg bis es rechts hinauf zur Predigstuhlscharte geht (siehe oben).

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Goinger Halt - Nordgrat