Hochkesselkopf Südwest-Verschneidung (IV+)

Region Ramsau am Dachstein

Wegbeschreibung

Der Einstieg liegt am Fuß der riesigen Verschneidung, der man im wesentlichen folgt. Im oberen Teil durch einige Überhänge hindurch (s. Routenskizze). Die letzte Seillänge führt aus der Verschneidung über einen Reitriß, der bereits stark abgeglättet ist, nach links in schrofiges Gelände (I bis II), über das man zum Gipfel weiter aufsteigt.

Empfohlene Ausrüstung: Einfachseil, 8 Expreßschlingen, Bandschlingen, Klemmkeilsortiment, Helm

Rast/Einkehr

Hofpürglhütte, 1703m.

Bemerkung

Die Südwestverschneidung am Hochkesselkopf ist v.a. ihrer guten Felsqualität wegen eine schöne Kletterei, die häufig geklettert wird. An den Ständen ist oft eine zusätzliche Absicherung durch Klemmkeile notwendig.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Hochkesselkopf Südwest-Verschneidung (IV+)