Klettern in Gaishorn am See

Berglandriß IX-

Gaishorn am See

Wegbeschreibung

eindeutig vorgegeben durch ein Verschneidungs- und Rissystem!

Empfohlene Ausrüstung: Friends 0,75 - 4, mittlere Stopper, 20 Express, Bandschlingen, Einzelkarabiner, Doppelseil, Helm

Rast/Einkehr

Haindlkarhütte (1121m), bewirtschaftet von Mitte Mai bis Mitte Oktober, Tel.06311/22115

Bemerkung

Sehr alpine Kletterei. Das Material ist im Vergleich zum Buhlweg in relativ schlechtem Zustand. Die ersten drei SL sind brüchig und gefährlich (vor allem die erste SL). Bei allen anderen SL läßt sich das vorhandene Material mit mobilen Sicherungsmitteln soweit ergänzen, sodaß die Kletterei gut abgesichert ist.

Ab der 4. SL ist die Kletterei bis auf ein paar Schuppen recht fein. Ab der 9. SL kann man sogar von ausgesprochen toller Kletterei, super Fels und einer eindrucksvollen Linie sprechen. Die 10. SL ist ein echtes Highlight im Gesäuse (schöne Verschneidungskletterei)!

Mit etwas Aufwand und ein paar Bohrhaken würde der Berglandriss eine gute und moderne Freikletterei ergeben.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Berglandriß IX-