Klettern in Vandans

Felsprinzessin

Vandans

Wegbeschreibung

Einstieg bei flacheren Platten mit Wasserrillen rechts der Routen Täppeliweg und Mangold.

Am Ende der dritten Seillänge kreuzt man die Route Mangold beim Band und klettert nun rechts vom Täppeliweg auf das grosse Band.

In der Folge links vom Täppeliweg über einen steilen grauen Pfeiler.

Als Ausstieg werden entweder die letzten beiden Seillängen von "Yume" (2 mal 7+; 2 p.a.) benützt oder ein Quergang (2BH) leiten nach rechts in die Schlussverschneidung des Täppeliweges).

Empfohlene Ausrüstung: Friends 2 bis 3; Rocks, Bandschlingen, 10 Express-schlingen, besser 60 Meter-Seile

Rast/Einkehr

am Grüscher Älpli im Zelt oder evtl. in der privaten Hütte des KCR; Zugang auch möglich von der Douglas-Hütte oder von der Garschinahütte

Bemerkung

Zur Absicherung wurden 51BH verwendet; zusätzlich muß an wenigen Stellen noch selbst abgesichert werden. Zwingende Kletterstellen mit 7-

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Felsprinzessin