Klettern in Obertauern

Seekar Runde mit Seekarspitz Südgrat

Obertauern

Wegbeschreibung

Über hellen Gneis klettert man etwa 10 m in gutem Fels aufwärts (2), dann leichter weiter, teils schuttbedeckt und etwas brüchig. Man kann jedoch auf die felsigen Partien ausweichen und damit auf relativ gutem, sehr leichtem plattigen Fels höhersteigen bis auf den flachen Gratteil. Auf ihm, teils etwas schmal zu einer kurzen Abkletterstelle (1). Über einige Stufen aufwärts (1+), zuletzt östlich ausweichend über steiles Gras auf den südlichen Vorgipfel. Zum Hauptgipfel leiten ein paar lustige Blockstufen (1 - 2 je nach Wegwahl, etwa 30 Minuten vom Einstieg).-br/-Auf dem markierten Wanderweg westlich abwärts, anfangs etwas felsig, dann in Kehren tiefer und hinüber in Richtung Seekarschneid. Wo sich der Weg endgültig nach Süden ins Kar wendet, steigt man auf einem Schafsteig hinaus auf den Verbindungsgrat zwischen Seekarspitze und Seekarschneid. Direkt an der Gratkante über nicht ganz festen, blockigen Fels ( 2 und 1) auf einen-br/-Vorgipfel, wenig abwärts in eine Einsattelung und aus ihr rechts am Grat steil hinauf zum Gipfel der Seekarschneid, 2288 m. Einzelne steilere und teils luftige Stellen können dabei immer links umgangen werden, ca. 1 Stunde von der Seekarspitze.-br/-

Empfohlene Ausrüstung: Außer für Kinder keine Seilsicherung nötig, feste Bergschuhe mit rutschfester Sohle wegen der stark mit Flechten bewachsenen Felsen empfehlenswert.

Rast/Einkehr

Dikt´n Alm, Hochalm, Seekarhaus (Vier-Sterne-Hotel) im Sommer geschlossen.

Bemerkung

Trotzdem die Tour im stark erschlossenen Schigebiet von Obertauern verläuft, hat man auf der beschriebenen Wegführung verhältnismäßig wenige Berührungspunkte und bewegt sich teilweise in sehr ruhigem Terrain. So wird weder der Südgrat zur Seekarspitze noch die Gratwanderung über die Seekarschneid allzu häufig begangen.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Seekar Runde mit Seekarspitz Südgrat