Klettern in Schruns-Tschagguns

Werner Beinhart

Schruns-Tschagguns

Wegbeschreibung

Im vorderen Drittel der Ostwand fällt ein dunkelgrauer Streifen auf, der sich durch die ganze Wand zieht. in ca. 50m Wandhöhe befindet sich rechts davon eine breite, langgezogene Überhangzone.

Die Route beginnt etwa in der Mitte darunter, Einstieg ca. 50m links der Route "Kabarett Drusenfluh", also ca. 150m links der rechten Begrenzung / Kante.

Empfohlene Ausrüstung: 2x55m-Doppelseil; 12 Expreß-schlingen, Helm

Rast/Einkehr

Lindauer Hütte (1744m) - DAV

Bemerkung

Technisch anspruchsvolle Wandkletterei in bombenfestem Rätkalk!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Werner Beinhart