Klettern in Tannheim

Gimpel Südostwand

Tannheim

Wegbeschreibung

Die Route ist meist natürlich vorgegeben, zudem ist sie vernünftig mit Bohrhaken und Normalhaken abgesichert, teils sogar rot markiert.

Alle Stände sind mit 1 oder 2 BH gesichert. Es geht zunächst ziemlich gerade hinauf, ca. 2 SL. Die nächste SL zieht über einen Absatz nach rechts, dann wieder nach links. Vom Stand wieder nach rechts haltend eine SL geradeaus.

Nun vom nächsten Stand gerade hinauf in eine Verschneidung zum nächsten Stand.

Weiter in der Verschneidung hinauf bis leichteres Gelände erreicht wird. Ab der nächsten SL kann man bereits den Ausstieg an der Ostschulter des Gimpel anvisieren.

Noch 2 SL hinauf, der Weg ist in der Regel von Haken zu Haken zu erkennen.

Zum Schluß durchsteigt man noch eine Verschneidung und kommt auf den Ostgrat ca. 30m unterhalb des Gipfels. Der Gipfelaufstieg kann frei begangen werden.

Empfohlene Ausrüstung: Alpine Kletterausrüstung mit 6-8 Expresschlingen, Köpfelschlingen, vielleicht ein paar KK.

Rast/Einkehr

Gimpelhaus, 1659m

Tannheimer Hütte, 1713m

Bemerkung

Herrlicher Ausblick in alle Richtungen vom Gipfel (Wetterstein, Zugspitze, Mieminger, Lechtaler, Allgäuer Alpen).

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Gimpel Südostwand