Klettern in Lienz

Große Laserzwand - Westkante, Schinderriss

Lienz

Wegbeschreibung

1.SL.: direkt an der Kante bzw. 10m rechts davon im Riss aufwärts bis zum Stand (40m, IV+).

2.SL.: gute 5m Querung nach links u. dann senkrecht nach oben in einen etwas brüchigen Riss; den Haken folgend bis zum Stand auf dem Vorbau. Stand ist ein großer Block. (40m, V). Hier auf dem Vorbau sieht man schon den weiteren Anstieg mit dem Schinderriss.

3.SL.: ist sozusagen der Zugang zum Risseinstieg (brüchig III-IV, 40m).

4.SL.: im Riss aufwärts (immer schön spreizen, 40m, VI-/VI) Für evtl. schwächere Nachsteiger empfiehlt es sich auf halbem Weg im Riss einen Zwischenstand einzulegen. Nach 20 Klettermeter gibt es hierzu eine Möglichkeit rechts an einem Abseilstand. So verliert man nicht den Sichtkontakt zum Nachsteiger. Ziemlich luftig!

5.SL.: auf das Kantenköpfel zum Bankl (IV+). Vom Kantenköpfl kurzer Abstieg in ein Schartl (I-II). Gegenanstieg übers sogenannte Schlusswandl (V, mit 3 Bohrhaken entschärft) auf den Westgrat und in ca. 20min zum Gipfel (III).

Empfohlene Ausrüstung: kleines Sortiment Stopper, 10 Express-schlingen, Camalots 1+2, 50m-Einfachseil, Helm

Rast/Einkehr

Karlsbader Hütte (für längeren Aufenthalt), 2261m

Bemerkung

Steile Kletterei in festem Fels. In der 4.SL. (Schinderriss) nicht in den Riss hineinkriechen, ansonsten Gefahr des Steckenbleibens - immer schön Spreizen!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Große Laserzwand - Westkante, Schinderriss