Klettern in Fladnitz-Teichalm

Roter Kamin

Fladnitz-Teichalm

Wegbeschreibung

erste Seillänge nach links bis zu einer

markanten Verschneidung; dieser entlang

bis zum 1.Standplatz. Danach eher rechts

bis zu einem Baum (2.SP.). Dannach

relativ luftige und mäßig gut gesicherte

Seillänge (ev. Klemmkeile für

ängstliche) zuerst über recht wackelig

aussehende Schuppen dann unterhalb eines

Überhanges recht grasig empror und nach

ca. 30m ca. 5m nach rechts zum 3.

Standplatz (Abseilkette). Weiter im Riß

entlang aufwärts bis eine leicht

Überhängende Stelle kommt. Haken ist gut

versteckt über dem Überhang (Don´t

Panik) Überhang kann sehr gut

ausgespreizt werden. Danach 4.Standplatz

in einer Kleines Mulde. Nun letzte

Seillänge mit Schlüsselstelle! Herlicher

30m Kamin. Kann mit Hakengrigff auf 5

entschärft werden.

Empfohlene Ausrüstung: Helm, 8 Express, 2 Bandschlingen, 50m

Halbseil (abseilen)

Rast/Einkehr

Gasthof Fuchs

Bemerkung

Wunderschöne Kaminkletterein mit

Herrliche Aussicht! Leider

Steinschlaggefahr, nur mit Helm! Route

läßt sich gut mit Grastöterdiagonale

oder einer Tour am Nadelspitz

kombinieren! Nach einem langen

Klettertag empfehle ich den Fuchswirt

fürs Leibliche wohl! (Auch immer ein

Treffpunkt für die Kletterer zum

Gedankenaustausch)

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Roter Kamin