Klettern in Annaberg-Lungötz

Jahnweg (V-)

Annaberg-Lungötz

Wegbeschreibung

Der Einstieg liegt gerade unter dem linken Ende einer kleinen Terasse, die man in 2 Seillängen über Risse erreicht. Der weitere Anstieg verläuft über das Rißsystem, das am rechten Ende der Terasse ansetzt (siehe Routenskizze), zum Gipfel.

Empfohlene Ausrüstung: Einfachseil, 10 Expreßschlingen, Bandschlingen, Klemmkeilsortiment (inkl. Friends) empfohlen, Helm

Rast/Einkehr

Hofpürglhütte, 1703m.

Bemerkung

Der Jahnweg ist einer der Klassiker im Gosaukamm - der Fels teilweise bereits abgeklettert. Die Stände wurden 1996 mit Bohrhaken saniert, sonst ist die Route spärlich abgesichert.

Nach dem großen Felssturz 1993, der u.a. dem bis dahin ebenfalls beliebten "Schneiderweg" zerstört hat, wurde der Zustieg über den Vorbau neu angelegt und ist von der Hofpürglhütte aus wieder sicher zu begehen.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Jahnweg (V-)