Hütte-Ferienhaus in Innervillgraten

hütte

9932 Innervillgraten

Die Hütte hat 4 Zimmer mit je 2 Betten. In der Küche steht ein Holzherd mit Wasserschiff, sie ist daher auch der einzig warme Aufenthaltsraum. Fließendes kaltes Wasser gibt es nur im Sommer in der Hütte, im Winter muss es am Brunnentrog vor der Hütte geholt werden. Das Wasser wird im sogenannten Wasserschiff, das im Küchenherd eingebaut ist, aufgeheizt. Geschirr u. Besteck vorhanden. Bettwäsche wird bereitgestellt. Weiteres wäre es ratsam, im Winter zusätzlich Schlafsäcke mitzunehmen, da die Zimmer nicht geheizt sind und die Wetterlage nicht abschätzbar ist. Duschmögl. besteht bei Fam. Schaller in Kalkstein (eigene Gästedusche), ca. 10 Min. Fußweg. Die Hütte hat Strom sowie Fallabort und ist auch im Winter mit dem Auto erreichbar (ggfl. Schneeketten). Parkplatz vorh. Die Alm wird von ca. 20. Juli bis 20. Sept. bewirtschaftet wird, d.h. die Kühe werden morgens und abends im Stall gemolken und verbringen die Nacht dort.

Adresse hütte