Bergbahn in Obergurgl-Hochgurgl

Obergurgl-Hochgurgl

6456 Obergurgl-Hochgurgl, Gurglerstraße 118

Der Diamant in den Alpen ist am Talende des Ötztals am Alpenhauptkamm gelegen. 24 Liftanlagen darunter Kabinenbahnen, Bubble Bahnen, Schlepplifte und Förderbänder befördern 39.400 Personen/Stunde. Gesamtlänge 110 km (Skigebiet Hochgurgl ca. 54 km, Skigebiet Obergurgl ca. 56 km) davon sind * 35 km leicht (blau) * 55 km mittel (rot) * 20 km schwer (schwarz) Anfänger üben meist am Gaisberg-, Übungs- und Mahdstuhllift ihren ersten Pflugbogen. Der geübte Skifahrer findet am Festkogl in Obergurgl und auf der Abfahrt Schermerspitze in Hochgurgl mittelschwere Abfahrten. Absolute Könner fordert die steile Piste von der Hohen Mut in Obergurgl und die Buckelpiste am Top-Wurmkogl II in Hochgurgl. Seit der Wintersaison 1997/98 verbindet eine 8er-Kabinenbahn die Skigebiete Obergurgl und Hochgurgl. Nur neun Minuten dauert die Fahrt der 3,6 km langen Bahn. Mit insgesamt 50 Achter-Gondeln kann die neue Umlaufbahn stündlich eine Kapazität von 1.200 Personen bewältigen: Die Panoramagondelbahn überwindet das Königs- und Verwalltal, der Skifahrer hat dabei einen unvergleichlichen Blick auf die umliegenden Gletschergipfel. Ob Pulverschnee oder knirschender Firn beim Sonnenskilauf - die Pisten in Obergurgl-Hochgurgl bieten Vergnügen pur auf 110 Pistenkilometern. Dafür sorgen auch moderne Beschneiungsanlagen.

Adresse Obergurgl-Hochgurgl Adresse & Kontaktdaten anzeigen